Das Wunder von Rosenthal

Andere haben Stigmata oder Toasts mit dem Antlitz Jesu drauf (alternativ auch Jesu Antlitz mit einem Toast drauf). Mir ist gestern beim Eierkochen Folgendes erschienen:

Eiweißküken

Eins der Eier war etwas defekt und so verwandelte sich die austretende Eiweißmenge noch vor meinen Augen und in meinem Topf in ein kleines, niedliches Eiweißküken. Wie soll ich das interpretieren? Was soll mir das sagen?

Ich habs dann aufgegessen, mit Kräutersalz und Reissalat. War auch nicht schlecht.

2 Gedanken zu „Das Wunder von Rosenthal

  1. No

    Eierkochen is the new Bleigießen! Meiner Assoziation zufolge handelt es sich um einen Eiweißzahn. Ein Symbol für überbordende Lebensenergie, für beruflichen Erfolg und ungetrübte sexuelle Freuden. (Der Aspekt der großen Erdmutter als schreckliche Verschlingerin, den mein Symbollexikon erwähnt, lässt sich bei Ihrem überaus friedlich anmutenden, taubengleichen Backenzahn getrost vernachlässigen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.