Igelcontent vs. Schildkrötencontent

Der Don (also der Informatik-Padawan, nicht der wahnsinnige Rächer und auch nicht der Dahlmann) hat angefangen! Er will den sprichwörtlichen und im Blogland schon gut etablierten, aber seiner Meinung nach völlig veralteten „Katzencontent“ durch „Schildkrötencontent“ ersetzen. Ich war so wahnsinnig, ihm als Alphablogger den Fehdehandschuh im Kommentar hinzuwerfen. Ich habe gesagt, dass, wenn irgendeine neue Art von Tiercontent überhaupt Bedeutung hätte, dann ja wohl Igelcontent.

Glücklicherweise – für mich – ergeben auch Dons weitläufige Recherchen (Technorati ist sein Freund), dass Igelcontent verbreiteter ist als Schildkrötencontent. Und das soll auch so bleiben.

Also ergeht hier mein Aufruf an alle Blogger dieser Welt (sofern sie mein Blog überhaupt finden):

Lasst Igel sprechen, tanzen, singen, schnaufen, sich vermehren! Aber füllt eure Blogs mit Igelcontent, auf dass der Igel gewinne! 

10 Gedanken zu „Igelcontent vs. Schildkrötencontent

  1. donvanone

    Oha, ist das ne Kiegserklärung? Ich bin bereit. Den Igel macht meine Schildkrötenarmee doch locker platt. Pah!

    Und nachdem ich jetzt gegoogelt habe, was denn ein Padawan ist, gibts noch ein „Pft!“ hinterher. Ausbildung ist vorbei, ab jetzt wird nur noch hart gekämpft!

  2. maggi Artikelautor

    Okay, den Padawan muss ich tatsächlich korrigieren. Dann eben Jedi-Ritter, aber gaaaanz frisch. Und in ein paar Wochen schauen wir uns mal Technorati an 🙂

  3. Pingback: DonsTag » Mehr oder weniger “happy together”

  4. olli

    hmm. Ich hätte da ne Schildkröte beizusteuern. Die hat einen entscheidenen Vorteil: Sie hält für Fotos so wunderbar still …

  5. Pingback: zuckerbrot

  6. maggi Artikelautor

    Dein SpamKarma war wohl zu niedrig. Konnte ihn gerade noch aus dem virtuellen Mülleimer fischen.

  7. Pingback: BlogSprache.de » Schildkröten an die Macht….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.