Grindblog präsentiert: bittersweet choc

Choc hat jetzt ganz neuen Auftrieb bekommen, weil von AOL (AOL?! Ja, dem AOL, früher in unseren aufgeklärten Userkreisen Synonym für Kommerzialisierung und rapide Verblödung des World Wide Webs) zur Blogher-Konferenz eingeladen. Pinkelt gerne mal die „Alphamännchen“ der deutschen Blogszene an und liest sich auch sonst ganz prima, bitter und süß halt, wie René von Nerdcore unter Lösungsmitteln vielleicht. Nur dass sie mit Bono ein Problem hat, finde ich schade.

Aus der ReiheGrindblog präsentiert“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.